Überlegungen zur Hausfinanzierung

Welcher Tilgungssatz ist für die Finanzierung des Eigenheims der sinvollste?

Bei einer Finanzierung des Traumhauses sollte man auf besonders viele Kriterien schauen. Neben preiswerten Zinssätzen sollte man zusätzlich auf Vertragslänge, die aufgenommene Summe und die Kreditsicherung achten. Hat man also dann Unternehmen für die Finanzierung gefunden, welche sich bereit erklären, eine Finanzierung in der geplanten Summe zu bieten, hypothecary-credit-149893_640(2)kommen wieder weitere Kriterien hinzu, die beachtet werden müssen.

Will man sein Traumhaus mit einem Kreditinstitut finanzieren, so ist es wichtig auch bei der Kreditabzahlung eine gewisse Abzahlungsbilanz vorzuweisen. Bei der Tilgung oder der Ausrechnung der Monatraten sind besonders Bankzinsen und Kreditabzahlung ein bedeutsamer Bestandteil.Gerade bei einer Baufinanzierung mit Bankunternehmen ist es erachtenswert jeden Cent, welcher nicht für die Tilgung der Zinsen verwendet wird, in die Darlehnstilgung zu stecken.

Speziell könnte die Kredittilgung also beispielsweise folgendermaßen aussehen. Nehmen wir an, Sie haben eine Darlehnssumme von 100.000 Euro für die Baufinanzierung aufgenommen mit einem Sollzins von 3 Prozent. Die Kreditrate befindet sich bei einem Prozent. Bei diesem Fall würden Sie eine Rate von 333 Euro aufbringen.

Diese Tilgungsrate erscheint als angemessen anzusehen, leider müssten Sie 46 Jahre lange den Kredit tilgen, um die aufgenommenen Forderungen auf null zu bringen. Würden Sie nun aber eine Ratenbilanz von 3 Prozent zahlen, so gelangen Sie auf eine monatliche Finanzierungsrate von 500 Euro und auf eine Abzahlungslaufzeit von 23 Jahren.

Finanzexperten raten immer wieder von einer zu kleinen Tilgungsrate beim der Hausfinanzierung ab und versuchen Kreditbeantrager zu überzeugen eine nützlichere Tilgungsrate in Betracht zu ziehen.

Bankfinanzierung

Soll anfangs die Rate klein gehalten werden, jedoch irgendwann die Rate, während der Abzahlungszeit angehoben werden, dem steht der Vertrag mit variabler Tilgung zur Verfügung. Mit einem solchen Vertragsabschluss haben die Bauherren die Möglichkeit den Ratensatz mehrmals während der Vertragslaufzeit nach oben oder unten zu regeln.

Eine zusätzlich Alternative besteht darin, einen Vertrag mit Sondertilgungen zu vereinbaren. Leider hat diese frühzeitige Abzahlungsmöglichkeit einen Preis. Banken haben in diesem Fall einen höheren Arbeitsaufwand, deswegen sind solche Verträge häufig teurer.

Bedeutsam ist bei einer Finanzierung nicht nur auf die Finazierungsunternehmen und die Konditionen zu achten, sondern auch auf die Kreditraten.Zusätzlich sollten Sie auf Abzahlungsraten achten. Je höher Sie eine Abzahlung wählen, umso schneller können Sie mit einem Kreditablauf rechnen.