Wann muss das Dach modernisiert werden

Wann benötige ich eine Dachsanierung

Wer einen Altbau gekauft hat, ist an Investitionen gebunden! Kauf man ein altes Haus, dann entsteht irgendwann die Frage zur Sanierung des Daches. Ab wann ist die Dachsanierung des alten Daches notwendig? Diese essentielle Frage werden wir Ihnen nun beantworten.

Wann muss die Dachsanierung durchgeführt werden?

roof-190414_640(1)Sollte die Sanierung nötig sein, macht sich diese bei den Hausbauern bemerkbar. Zusätzlich zu den offensichtlichen Warnsignalen, gibt es natürlich noch zahlreiche nicht sichtbare Schadstellen. Erkennbare Dachschäden sind zum Beispiel gesprungene Dachziegel. Ein neuer Anhaltspunkt könnten feuchte Stellen unterhalb der Konstruktion sein. Auch der Schimmelbefall, beispielsweise auf dem Dachboden deutet auf eine reparable Stelle im Dach.

Sollte Sie auf dem Dachboden auf die Dachkonstruktion sehen können, können Sie dort sehen ob sich Risse gebildet haben. Sollten Sie keine optimale Sicht haben, kann Ihnen eine Dachdecker weiterhelfen. Zusätzlich zu diesen Einschätzungsmerkmalen ist auch das Alter bei der Dachsanierung wichtig. Ein altes Dach (15 bis 20 Jahre) kann undichte Stellen haben,die dann repariert werden sollten. Die Baukonstruktion kann diese Daten durchaus beeinträchtigen.

Sollten Sie ein altes Ziegeldach besitzten, welches mit einer starken Konstruktion versehen ist kann bei perfekt verwendeten Baustoffen gute 50 Jahre halten.

Zögern Sie die Dachsanierung nicht heraus

Eine Dachsanierung kann oftmals im richtigen Moment umgangen werden. Aber nur, wenn die Überprüfungen regelmäßig erfolgt. Sie sollten also jedes Jahr das Dach kontrollieren oder kontrollieren lassen. Ein wegschieben der Dachsanierung sollte nicht in in die Überlegungen eingeschlossen werden, unverzüglich können sich starke Schäden und Beschädigungen bilden.

Kommt Feuchtigkeit ins Hausinnere, besteht die Schimmelpilzgefahr.Schnell entsteht eine gefährliche Situation. Warten Sie deswegen nicht lange und handeln Sie. Sollten Schäden vorhanden sein, die optimal repareiert werden, kann die Sanierung rausgezögert werden, aber nicht beseitigen.

Sparen Sie mit der Dachsnaierung Heizkosten

Sollten Sie einen altes Haus besitzten, dann ist eine Dachsanierung oftmals zu empfehlen. Ältere Häuser besitzen oftmals keine Dachdämmung, was was die Heizkösten in die Höhe treibt. Eine Dachsanierung wäre bei einer solchen Lage optimal. Um zu wissen mit welchen baulichen Kosten Sie rechnen müssen ist ein Fachunternehmen zu befragen.

Der Fachmann kann Ihnen zusätzlich sagen, ob die Dachsanierung von Altbauten, durch Asbest zu empfehlen ist oder ob das Dach noch eine Weile Schutz bieten kann.